Schwarzbärenjagd.

Wie verläuft solch eine Jagd?

Die Jagd wird für 6 Tage angeboten. Die Jäger kommen am Sonttagmittag oder -nachmittag an.Dann werden die Räume eingenommen, die Gewehre überprüft und eingeschossen. Am Montag um 15 Uhr geht es los.Alle Jagden finden im Wald statt, an einer Stelle, wo die Bären schon angefüttert wurden. Die Chanzen einen Bären zu sehen während der 6 Tage sind ausgezeichnet. Der Jäger bleibt in Kontakt mit dem Outfitter per Radio (Walkie-Talkie). Wenn ein Tier erlegt wird, kommt der Outfitter und hilft das Tier zu transportieren und zu bearbeiten. Die Haut wird eingefroren oder gesalzen. Z.B. die Jäger aus USA bringen eine Kühlbox mit und nehmen die Haut im gefrorenen Zustand mit. Für Jäger aus Deutschland helfen wir mit CITES und schicken das Fell dan später dem Jäger per Post, gegen Erstattung der Versandkosten.
In Saskatchewan ist es offziell erlaubt den Körper von einem Bären im Wald zu lassen, und nur die Haut mitzunehmen.
Am Samstag ist der letze Tag. An diesem Tag fahren die Jäger nach Hause.
Es gibt 3 unterschiedliche Angebote; der Preis unterscheidet sich nur je nach Unterkunft und Mahlzeiten, die Jagd ist immer dieselbe.

Angebot 1: Die Jäger kaufen selbst ein und kochen selbst (Geschirr und Herd sind vorhanden). 1800 kanadische Dollar plus ca 15 dollar an Steuern, plus Lizenzen. Einfache Unterkunft fuer 6 Nächte.

Angebot 2: Aufenthalt im grossen Blockhaus (Strom, fließendes Wasser, WC, Dusche) - 2400 kanadische Dollar, plus ca 15 Dollar an Steuern, plus Lizenzen.

Angebot 3: Aufenthalt im grossen Blockhaus und 3 Mahlzeiten jeden Tag - 2900 kanadische Dollar, plus ca 15 Dollar an Steuern, plus Lizenzen.

Bringt euren Partner mit, die Ehefrau oder den Freund oder Freundin. Es kostet dann nur 500 Dollar mehr je weitere Person (Urlauber).
Das ist eine einmalige Gelegenheit nicht nur eine Jagd zu erleben, sondern auch den Urlaub zusammen in Kanada zu verbringen.

Die Preise sind in kanadischen Dollar, umgerechnet in Euro kostet solch eine Jagd ca 2000 Euro. Im Vergleich zu den anderen Anbietern ist das sehr günstig.

Beispiel - Jagd, eine Person, eine Woche, in kanadischen Dollar.

Schwarzbärenjagd mit Unterkunft und Verpflegung $2,400.00
Lizenz, ein Schwarzbär $265
Resource Allocation License $100
Gesamtbetrag: $2765.00 in kanadischen Dollar

In Euro wird es ca. €1,900.00 sein, je nach dem Umtausch/Wechsel-Kurs. Wir haben ein Konto in Deutschland.

Eine Lizenz für einen Schwarzbären kostet $200. Zusätzlich muss jeder Jäger noch ein sogenanntes Wildlife Habitat Certificate erwerben, dies kostet lediglich $15.00

Die Saison beginnt am 15 April und bleibt offen bis zum 30. Juni, und die zweite Saison ist vom 25. August bis zum 14. Oktober eröffnet.

Mehr Info in englischer Sprache:
License prices can be looked up here:http://www.environment.gov.sk.ca/hunting/

Black Bear
Saskatchewan Resident - $25
Canadian Resident - $100
Guided (Canadian and Non-residents) - $200

Lizenzen können (und sollten schon im Voraus) online hier gekauft werden:http://www.environment.gov.sk.ca/licences/

Informationen über Transportieren von Gewehren nach Kanada ("transporting firearms to Canada") können Sie hier finden:http://www.rcmp-grc.gc.ca/cfp-pcaf/information/visit/index-eng.htm

Da es immer komplizierter wird Waffen zu trasportieren können Sie eine Waffe bei uns ausleihen.

Bei Fragen schreibt uns bitte an




Rainer from Bavaria, Germany. June 2019. Rainer set his focus on this colored beauty, and he was dedicated and patient. His record shows 36 hours of hunting this particular bear. His happy smile tells you everything!


Rainer from Bavaria, Germany. June 2019. Thanks to Alois and Oliver for their help, when retrieving the trophy.


Tierney from N.D., USA. Spring 2019. Bowhunting. She got her bear on first day of hunting!The bear with a white V on his chest. A boar. Lots of adrenalin and lots of good memories. Thanks to Wynn for all the help.


Brooklynn from N.D., USA. Spring 2019. Bowhunting. She got her bear on second day of hunting!She was hunting from a ground blind, and handled the situation all by herself. The boar she harvested was very nice!


Tyler from N.D., USA. Spring 2019. Bowhunting. He got his bear on third day of hunting!Like a real gentleman he first helped his girlfriend to get her bear, and then went on his own hunt. Being a viking he was looking for a big bear, of course.


Alois from Bavaria, Germany. June 2019. Alois got his bear on second day of hunting, after passing on few other bears. He already has a full size hide, and wanted a shoulder mount.


Oliver from Bavaria, Germany. June 2019. On his first day Oliver assured that he is not obsessed with the size, and will harvest the first bear he will see. Guess what? On his third day of hunting he has seen 4 different bears.


Troy from Wisconsin, USA. Spring 2018. Troy was looking for a color phase bear, the size was irrelevant. And he got this beautiful dark-chocolate colored bear, with 2 white marks on his chest. Crossbow.


Alexander from Montreal, Canada. Spring 2016. Bowhunting.


Reinhard aus Dortmund. Frühling 2015.


Sergej aus Dortmund. Frühling 2015.


Dave aus Kanada.


Waleri aus USA, South Carolina.Frühling 2015.


Kevin aus Kanada.


Sergej, Reinhard und Olga.


Frühstück.


Abendessen nach einer erfolgreichen Jajd.